*
Schatten-top
blockHeaderEditIcon
abnehmen in Freiburg
13.05.2017 11:00 ( 15028 x gelesen )

Sport alleine macht nicht schlank...


abnehmen mit Sport in Freiburg
 

Joggen, Radfahren, Aqua-Fitness, Gymnastik, wer sich sportlich betätigen will hat reichlich Auswahl. Übergewichtige, die mit Sport abnehmen möchten, werden aber meist entäuscht. Auf der Waage machen sich all die sportlichen Mühen oft kaum bemerkbar. Längst wurde in vielen Studien nachgewiesen, dass der Effekt von Freizeitsport auf das Gewicht allgemein stark überschätzt wird. Infos hierzu #hier und #hier.

Die vergleichsweise geringe Wirkung von Sport auf das Gewicht läßt sich leicht erklären. So verbraucht z.B. eine 40-jährige Frau bei einem Gewicht von 75 Kilo und einer Körpergröße von 165 cm durch 60 Minuten zügiges Joggen ca. 850 kcal, wobei Joggen von allen Freizeitsportarten noch mit die meisten Kalorien verbraucht (Tennis 480 Kcal, Radfahren 450 Kcal, Gymnastik nur 290 Kcal). Die durch das Joggen verbrauchten Kalorien entsprechen nur knapp dem Kaloriengehalt einer einigermaßen gut belegten Pizza (ca. 800-1000 kcal) oder dem einer Portion Spaghetti (700 - 800 kcal), selbst ein Wurstbrötchen kommt schon auf ca. 500 kcal. Wenn dann der entstandene Durst auch noch mit einer Apfelschorle (0,5 L ca. 150 kcal) oder einem Radler (0,5 L 160 - 170 kcal) gelöscht wird, ist der durch das Joggen entstandene Kalorienmehrverbrauch schnell wieder egalisiert. Ihren Kalorienverbrauch bei unterschiedlicher Alltagsaktivität können Sie #hier errechnen.

Auch ist der Kalorienverbrauch nur während des Joggens erhöht und senkt sich danach rasch wieder auf den Ruhezustandsverbrauch ab. Bei den angenommenen 3 Stunden Joggen pro Woche hat die Dame in unserem Beispiel somit an 3 Stunden pro Woche unbestritten etwas für ihren Ihren Kalorienverbrauch und vor allem etwas für ihre Gesundheit getan. An den übrigen 165 Wochenstunden passiert aber trotz der sportlichen Aktivitäten zumindest für den Kalorienverbrauch gar nichts.


Der Stoffwechsel bestimmt das Gewicht.


Lassen Sie Ihren Stoffwechsel messen und optimieren. Unsere Stoffwechseltherapien aktivieren den Stoffwechsel über die gesamten 168 Stunden der Woche und optimieren darüber hinaus die Fettverbrennung auch im Ruhezustand, was eine Stoffwechseltherapie im Vergleich zu Sport bezüglich einer Gewichtsreduktion wesentlich effektiver macht.

Seit 15 Jahren führen wir übergewichtige Menschen aus ganz Südbaden sicher und nachhaltig zum Wunschgewicht. Mit unseren Stoffwechseltherapien könnten Sie schon in 4 bis 6 Wochen bis zu 2 Kleidergrößen kleiner tragen

Lassen Sie sich unsere Stoffwechseltherapien in einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung im Therapiezentrum Freiburg im Detail erläutern. Gerne führen wir auch gleich eine Stoffwechselmessung durch, um die Ursache des Gewichtsproblems aufzuzeigen. Die Stoffwechselmessung über indirekte Kalorimetrie kostet lediglich 39,00 Euro inklusive Ausdruck und ausführlicher Auswertung, die Sie bei Durchführung einer Therapie auch wieder erstattet bekommen. Dann haben Sie alle Informationen und können in Ruhe über die Durchführung einer Stottwechseltherapie entscheiden.



02.05.2017 10:35 ( 2915 x gelesen )

Stoffwechselanalyse und Körperanalyse - worin liegt der Unterschied?


In jüngster Zeit berichten uns Neukunden im Erstgepräch des Öfteren von bereits andernorts durchgeführten Stoffwechselanalysen (Stoffwechselmessungen). Bei näherem Hinsehen entpuppen sich diese angeblichen Stoffwechselanalysen dann aber meist als Körperanalysen (Körperfettmessungen) mit Körperfettwaagen, die fälschlicherweise als Stoffwechselanalysen oder Stoffwechselmessungen bezeichnet wurden. Teilweise geschieht dies wohl aus Unkenntnis, teilweise wird hier aber auch bewußt getäuscht.

Eine Körperfettwaage kann den Stoffwechsel nicht analysieren oder messen


Stoffwechselanalysen und Körperanalysen (Körperfettmessungen) unterscheiden sich grundsätzlich sowohl bezüglich ihres Zwecks als auch bezüglich der jeweils ermittelten Daten.


Körperanalyse
(Körperfettmessung)

Die Körperanalyse ist im Grunde eine Messung des Körperfettanteils. Aus dem gemessenen Körperfettanteil wird dann die weitere Körperzusammensetzung wie fettfreie Masse und Körperflüßigkeit lediglich abgeleitet. Oft wird zusätzlich aus eingegebenen Werten wie Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht auch noch der BMI (body mass index) und ein Grundumsatz (Kalorienverbrauch) ausgewiesen. Hierbei handelt es sich aber keineswegs um eine Messung des tatsächlichen Kalorienverbrauchs, sondern lediglich um eine Errechnung nach Durchschnittswerten. Wenn nun diese Körperanalyse wegen der Errechnung eines Kalorienverbrauchs nach Durchschnittswerten als Stoffwechselanalyse (Stoffwechselmessung) bezeichnet wird, so ist das irreführend. Gerade bei Übergewichtigen weicht der tatsächliche Kalorienverbrauch oft erheblich von solchen Durchschnittswerten ab. Ihren BMI können Sie auch gleich online  #hier errechnen, Ihren Kalorienverbrauch nach Durchschnittswerten #hier.

Zweck der Körperanalyse ist die Feststellung eines eventuell gesundheitsgefährdend hohen Körperfettanteils und die Kontrolle der Veränderung des Körperfettanteils bzw. des Anteils fettfreier Masse (Muskulatur, Körperflüßigkeit) bei Diät- oder Trainingsmaßnahmen. Sie liefert, gleichgültig mit welchem Verfahren sie durchgeführt wurde, keine Daten zur Erstellung von Ernährungsplänen und auch keine Erkenntnisse bezüglich des Stoffwechselverhaltens
 



Stoffwechselanalyse
(Stoffwechselmessung)

Die Stoffwechselanalyse (Stoffwechselmessung) mißt das Stoffwechselverhalten und hier insbesondere den individuellen Kalorienverbrauch und das Verhältnis, in dem der Körper seine Energie aus Zucker- bzw. Fettverbrennung bezieht.

Sie erfolgt in der Praxis immer über die Atemluft (indirekte Kalorimetrie). Hierbei wird über eine Atemgasmessung die Sauerstoffaufnahme und der Kohlendioxydausstoß gemessen. Am Verhältnis dieser beiden Werte zueinander ermittelt eine spezielle Software zuverläßig sowohl den tatsächlichen Kalorienverbrauch als auch die individuelle Zucker- bzw. Fettverbrennung. Näher Infos zum Verfahren finden Sie  #hier und auf unserer Website unter #Stoffwechselmessung. 

Zweck der Stoffwechselanalyse (Stoffwechselmessung) ist die Gewinnung von relevanten Daten für Ernährungspläne zur Optimierung des Stoffwechselverhaltens, z.B mit dem Ziel einer Leistungssteigerung bei Sportlern oder eben auch einer Gewichtsreduktion.

Lassen Sie sich für eine Stoffwechselanalyse (Stoffwechselmessung) nicht auf eine Körperfettwaage stellen, wir führen gerne eine wirkliche Stoffwechselanalyse (Stoffwechselmessung) über indirekte Kalorimetrie bei Ihnen durch. Die Meßergebnisse sind gleichzeitig Grundlage für unsere Stoffwechseltherapien zur Gewichtsreduktion. Vereinbaren Sie einen Termin unter
 

FON 0761 / 610 34 42

oder gleich unten online über unsere

Online-Terminbuchung



Online-Terminbuchung
blockHeaderEditIcon

Online-Terminbuchung

terminplaner-schatten-unten
blockHeaderEditIcon

Gezielt und dauerhaft abnehmen in Freiburg kostenfreie Erstberatung

Bottom1
blockHeaderEditIcon

News & Angebote

Stöbern Sie in Neuigkeiten rund um die Ernährung, um's Abnehmen und eine schlanke, harmonische Figur und entdecken Sie unsere besonderen Angebote...

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Kostenfreie Erstberatung

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Therapien und Behandlungen in einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung. Vereinbaren Sie hier einen Termin...

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Ihr Weg zu uns

Das metabolic-base Therapiezentrum ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Hier die Wegbeschreibung mit Google-Map...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail